Sofortmaßnahmen zum Immobilienschutz und Erbschaftsteuer freie Vermögensübergabe!


Immobilien: Gegen mögliche Zwangs-hypotheken gibt es keine Schutz Möglichkeit!

Der ein oder andere Immobilienbesitzer hat die Sorge, dass das eigene Haus oder die Wohnung im Zuge eines möglicherweise neu einzuführenden Lastenausgleichsgesetzes mit Zwangshypotheken belastet werden könnte und sucht nach Auswegen. Wir sehen keine Möglichkeit, seine Immobilie gegen eine solche Maßnahme wirkungsvoll zu schützen, auch die von mancher Seite vorgeschlagene Gründung einer GbR vermag nicht vor staatlichem Zugriff zu schützen.



Sofortmaßnahmen zum Immobilienschutz:

  • Bei unbelasteten Immobilien: Löschungsbewilligung für die Grundschuld beantragen!
  • Bei belasteten Immobilien: Teillöschungsbewilligung für bereits getilgte Hypothekenanteile beantragen!
  • Nießbrauchrecht/e ins Grundbuch eintragen lassen!

 

Strukturen schaffen, um Erbschaftsteuer zu vermeiden und die Vermögen über Generationen zu sichern, z. B. durch die Gründung einer eigenen Stiftung!

  • Rechner Erbschaftssteuer.
  • Ihre liechtensteinische Familienstiftung bietet weltweit einzigartige Vorteile für den Schutz und das Wachstum von Vermögen!

Sie wollen Ihr Familienvermögen Erbschaftssteuer frei weiter-geben und Kinder, Enkel oder andere Begünstigte einsetzen? Ggf. ist dann eine Familienstiftung in Liechtenstein die richtige Lösung für Ihr Vorhaben. Rufen Sie uns dazu einfach an unter: +423 399 0266. 


Alle Informationen zum Download!

Download
Die liechtensteinische Familiienstiftung
Adobe Acrobat Dokument 164.3 KB

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]